Skip Navigation
Grey Twitter Icon facebook-icon instagram_icon
canadian_flag
Liste von Städten und Gemeinden im Nordwesten von Ontario

Gemeinde Ignace

Ignace ist eine moderne Gemeinde und liegt am Strand es Agimak Sees, innerhalb des Gemeindebereichs liegen zwei weitere Seen, von denen es umgeben ist. Es ist ein kleines Dörfchen im Sunset Country vom Nordwesten von Ontario, welcher sich in unberührter Natur nur 2 ½ Stunden westtlich von Thunder Bay gelegen, befindet.

Ignace entwickelte sich aus einem bequemen Zwischenstop für Transporte, die auf Strasse oder Gleis nach Norden und Westen unterwegs sind. Der Trans-Canada Highway und Highway 599 verlaufen durch die Stadt, sowohl als auch die Canadian Pacific Bahn. Seit seinen Anfängen ist Ignace hauptsächlich eine wichtige Verbindung zu abgelegenen Zielen, wo Besucher fischen und jagen können; weitere Interessen liegen im Forstwesen, Bergbau und Lastwagentransport.

Heute ist Ignace am bekanntesten für seine angenehme Atmosphäre für wachsende Familien oder einen aktiven Lebensstil im Alter. Einer der Vorzüge von Ignace sind kostengünstige Immobilienpreise, der Durchschnittspreis für ein Haus mit drei Schlafzimmern liegt bei ungefähr $45.000 CAN. Als Resultat ergibt sich ein überdurchschnittlich hoher Lebensstandard. 

Es gibt viele gute Gründe sich in Ignace eine Heimat zu suchen.   Diese ruhige und doch geschäftige Gemeinde ist für seine Grösse sehr gut mit umfassendem öffentlichem Service ausgestattet und besitzt auch eine Vielzahl von Lokalen, Kliniken und sozialen Einrichtungen, Schulen und anderen Diensten. Die meisten Häuser befinden sich noch dazu in Gehweite von vielen beneidenswerten natürlichen Freizeitmöglichkeiten.  Niedrige Kriminalität und eine freundliche Atmosphäre machen zusammen Ignace zu einem Ort, der die sozialen, geschäftlichen, und industriellen Anforderungen sowohl die Anforderungen des Lebensstils seiner vielfältigen Einwohner voll erfüllt.


   Home  |  Sitemap  |  Contact Us  |  Feedback
Disclaimer & Copyright Notice. All rights Reserved. Corporation of the City of Thunder Bay ©